Evangelisch-Lutherische

Lydia-Kirchengemeinde

Die Lydia-Gemeinde ist am 4. Juli 2004 aus der Fusion der Gemeinden Erlöser und Johannis hervor gegangen.

Für die "kleine und arme Tochter der Gemeinde Schildesche", für die bedürftige Fabrikarbeitergemeinde in Sudbrack wirbt Pastor Friedrich von Bodelschwingh im Jahre 1903 bei den Ravensberger Gemeinden um Spenden. Im Bezirk Erlöser waren auf seine Veranlassung Kindergarten, Gemeinderäume und Elimkapelle in den Jahren 1890 bis 1900 für die Sudbracker gebaut worden. Die Wurzeln der Gemeinde liegen in der Erweckungsbewegung des 19. Jahrhundert. 1949 war die Erlöser-Gemeinde selbstständig aus der Muttergemeinde Schildesche hervor gegangen.

Die ehemalige Joahnnis-Gemeinde entstand 1895 zunächst als Bezirk der Altstädter Gemeinde und wurde 1952 selbstständig. Der heutige Bezirk Johannis versteht sich als Kirche für die Menschen im Bielefelder Westen: für Jung und Alt, für Frauen und Männer in verschiedenen Lebensformen, für Bewohner aus unterschiedlichen Ländern. Zu Gottesdiensten oder Gemeindeveranstaltungen, im Kinderhaus, bei der Jugendarbeit oder im Kontakt mit vielen ehren- und einigen hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind Sie herzlich eingeladen!

 

Gemeindebüro  
   
Ansprechpartnerin: Antje Wemhöner-Bartling
   
Adresse: Johanniskirchplatz 1
  33615 Bielefeld
   
Fon: 0521 / 65628
Fax: 0521 / 5215015
E-Mail:

BI-KG-Lydia@kk-ekvw.de

   
Öffnungszeiten  
Dienstag 10–12 Uhr
Mittwoch   9–12 Uhr
Donnerstag 15.30–17.30 Uhr
Freitag   9–12 Uhr

Unsere PfarrerInnen

Download: Gemeindebrief "Linie 3"

Download: Kinder- und Jugendgruppen in Lydia

Homepage

Gottesdienste
im Evangelischen Kirchenkreis


Sie möchten eintreten? Herzlich Willkommen!


Unsere Kitas

TERMIN-
KALENDER
Veranstaltungen, 
Kurse, Konzerte
& mehr


Arbeit mit Kindern
und Jugendlichen