Evangelisches Schulreferat Bielefeld
-Kirche mit Lehrerinnen und Lehrern-

Zum neuen Schuljahr

"Ihr seid das Salz der Erde!"


Liebe Kollegin, lieber Kollege,
liebe Freunde und Partner des Schulreferates!

Was ist die Aufgabe der Kirche in der Welt? Wie entsteht verantwortliches  Handeln  aus  christlicher  Motivation?
Worin gründet sie und worauf hofft sie?

Eine  Lerngruppe  hatte  sich  mit  der  Bergpredigt  beschäftigt und machte sich in Bielefeld auf Spurensuche. Das  Ergebnis  waren  eindrucksvolle  Fotografien.  Jede  für sich eine Art „Kurzpredigt“ aus Sicht von Jugendlichen.
Das Titelbild unseres aktuellen Programmheftes zeigt eine davon: „Ihr seid das Salz der  Erde!“.  Ein  Wort  Jesu  an  die,  die  ihm  nachfolgen,  inszeniert mit einem winzigen Salzstreuer vor der Kulisse der Großstadt Bielefeld.

Angesichts dieser Proportionen  muss  man  schmunzeln.  Oder  staunen  über  die  Tiefe des Verständnisses. Denn die Jugendlichen haben ja Recht: Ob einer Speise wenigstens eine Prise Salz zugefügt wurde, merkt man ihrer Qualität an.

Das heißt für mich auch: Wenn  es  Christen  in  einer  Stadt  gibt,  sollte  man  das  an  der  gesellschaftlichen  Kultur  merken  können - am  wertschätzenden  Umgang  der  Menschen,  am  Schöpfungsbewusstsein, am Einsatz für Gerechtigkeit. Dabei kommt es auf die Haltung an, die offenen Augen, den wohlwollenden Blick. So kann aus christlicher Motivation verantwortliches Handeln entstehen, nachhaltig und zum Wohle aller.

„Salz der Erde“ zu sein ist uns Auftrag und Verheißung. An den Veranstaltungen zum Bielefelder „Jahr der Demokratie“ beteiligen wir uns als Kirche deshalb gern.
Auch mit den Angeboten des Schulreferates: Von Kreativwerkstatt bis  Lehrplanimplementation,  von  Weltethos  bis  Selbstfürsorge reicht das Spektrum.
Ich freue mich, wenn Sie dabei sind.

Glück und Segen für Sie und Ihren Dienst,

Herzlich, Ihre

Andrea Seils

 


Die Fortbildungsangebote für das Schuljahr 2019/2020 sind online!

Lehrplan - Lernort - Lebenskunst


Das Veranstaltungsangebot der Schulreferate Bielefeld, Gütersloh/Halle und Paderborn ist erstellt. Freuen Sie sich auf eine vielfältige Auswahl: Es gibt unterrichtsbezogene Veranstaltungen, personorientierte Angebote und Projekte an ausserschulischen Lernorten für Ihre Lerngruppen.

Die Hefte werden Anfang des neuen Schuljahres an die Schulen verschickt werden. (Bitte informieren Sie uns, falls sich Ihr Dienstort geändert hat!)

Hier finden Sie das aktuelle Programmheft zum Download (pdf 531kb)

Eine Übersicht mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

 


Neues Angebot zur Förderung der Selbstfürsorge

Gesund im Schuldienst


Im November 2019 startet die neue Fortbildungsreihe „Gesund im Schuldienst“ des Evangelischen Schulreferates Bielefeld.

Die Reihe verbindet Inhalte und Methoden des Gesundheitswissens mit biblischer Weisheit und christlicher Spiritualität, Praktiken der Entspannungspädagogik mit Elementen des (Selbst-) Managements.

Die Teilnehmer*innen können sich dabei ihrer individuellen Stärken bewusst werden, weitere Potentiale entdecken und dabei die Selbstwirksamkeit ihrer persönlichen Ressourcen erleben. Sie bekommen Anregungen, diese zu vertiefen, weiter zu entwickeln und zu ergänzen und so die eigene Selbstfürsorge zu pflegen.

Eingeladen sind Lehrer*innen aller Schulformen und -fächer sowie Schulsozialarbeiter*innen aus Bielefeld und den Kirchenkreisen Gütersloh/Halle und Paderborn.

Mehr Informationen: www.gesund-im-schuldienst.de

 

 


Ausstellung der Mediothek mit Begleitveranstaltungen
03.September - 15 Oktober im Haus der Kirche

Weltreligionen - Weltfrieden -Weltethos


"Kein Weltfrieden ohne Religionsfrieden!“ – diese Überzeugung formulierte der katholische Theologe Hans Küng in seiner 1990 veröffentlichten Programmschrift „Projekt Weltethos“. Seine Entdeckung: Alle Weltreligionen und philosophisch-humanistischen Ansätzen haben grundlegende Werte- und Moralvorstellungen gemeinsam. Die „Goldene Regel“ etwa, nach der man sich seinen Mitmenschen gegenüber so verhalten soll, wie man selbst behandelt werden möchte.
Für die Weltgemeinschaft gibt es also einen gemeinsamen Wertekanon, ein „Weltethos“. Eigentlich. Denn der Blick in die Wirklichkeit zeigt, dass das immer wieder neu bewusst gemacht, gelebt und weitergegeben werden muss, um der Welt den Frieden zu erhalten.

Die Ausstellung der Bielefelder Mediothek widmet sich diesem Thema.
Sie wird ergänzt durch Exponate der Mediothek und Stationen zum Mitmachen.
Im Begleitprogramm gibt es Vorträge, Lehrerfortbildungen, Führungen für Schulklassen und Gemeindegruppen.

Mehr Informationen gibt es hier.

 


 
Mediothek
Online-Katalog


Angebote
für Lehrerinnen und Lehrer 2|19


Kontakte:

Schulreferentin
Pfarrerin Andrea Seils
Fon: 0521 / 58 37 - 196
oder 6 84 93
E-Mail: andrea.seils@kirche-bielefeld.de

 

Sekretariat
Elisabeth Bitter
Fon: 0521 / 58 37 - 195
E-Mail: schulreferat@kirche-bielefeld.de

 

Mediothek
Kerstin Wedekämper
Fon: 0521 / 58 37 - 197
E-Mail: mediothek@kirche-bielefeld.de

Anschrift:

Haus der Kirche
Markgrafenstraße 7
33602 Bielefeld