Evangelisches Schulreferat Bielefeld
-Kirche mit Lehrerinnen und Lehrern-

Dienstag, 04.06.2019, 15.00 – 18.00 Uhr in der Mediothek Bielefeld

Erzählwerkstatt Bibel: Das Kamishibai


In dieser Erzählwerkstatt lernen Sie das japanische Erzähltheater Kamishibai (neu) kennen.

Schon im 11. Jahrhundert benutzten japanische Mönche Bildrollen, die in einer Art Kamishibai vorgeführt wurden, um die Menschen mit Bildern zu einem verantwortungsvollen Leben und zum Glauben zu erziehen. Vor der Einführung des Fernsehens war das Kamishibai das führende Erzähl-Medium in Japan.

Sehr erfolgreich wird Kamishibai heute in der Spracherziehung, zur Schulung von Kreativität und Erzählkompetenz, im Elementar- und Primarbereich, in der Psychotherapie, bei Vorführungen und vielen anderen Gelegenheiten eingesetzt.

Der Referent Holm Schüler (Foto) hat das Kamishibai didaktisch weiterentwickelt. Er führt zunächst in die Geschichte und Technik des Kamishibais ein und stellt dann unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten vor: Erzählen mit einzelnen Bildern oder aufgeschlagenem Bilderbuch, Stabpuppentheater, Rollbuch, Stellen von Szenen mit Holzfiguren, Schattenspiel, Marionettenspiel, Hand- und Fingerpuppentheater, Nachspielen von geschichten, Weitererzählen, Präsentieren eigener Bilder……

Wer bisher nur den Einsatz fertig gekaufter Bildkarten kannte, wird überrascht sein vom vielfältigen kreativen und interaktiven Potential des Kamishibais!

Anschließend wird am Beispiel einer biblischen Wundergeschichte die Erarbeitung und Umsetzung vom Text  zur fertigen Präsentation erprobt und diskutiert.

Zudem erhalten Sie Informationen zum Arbeiten mit dem Erzählsack/Sandlandschaft und der Erzählbühne.

Zielgruppe:
Eingeladen sind alle, die in Schule und Gemeinde Kindern biblische Geschichten erzählen und/oder die didaktischen Möglichkeiten in der Sprachförderung auf diese Weise kennen lernen möchten.

Leitung: Andrea Seils

Referent: Holm Schüler, Dortmund

Anmeldung und Information: Schulreferat Bielefeld, Frau Bitter, Fon: 0521 5837195 oder Mail: schulreferat@kirche-bielefeld.de

 

 

 


Kostenlose Bestellmöglichkeit für Grundschulen und Sek 1

Symbole und Gottesdienstmaterial zum Schulanfang


Die Evangelische Landeskirche stellt im Rahmen des Projektes „Unterwegs in Gottes Welt“ auch zum diesjährigen Schulanfang wieder Materialien für die Einschulung und den Religionsunterricht in der Grundschule und in der Sekundarstufe 1 zur Verfügung.
Ab dem 1. Mai 2019 können die Materialien bestellt werden.

Weitere Informationen bekommen Sie auf der Homepage des Projektes www.unterwegs-in-gottes-welt.de oder bei Ralf Fischer, PI der EKvW, ralf.fischer@pi-villigst.de

Tipp: Anschauungsexemplare gibt es auch in unserer Mediothek in Bielefeld!

 


12. April bis 7. Juni 2019

Meine kleine bunte Welt. Fibel-Ausstellung in der Stadtbibliothek


Der ehemalige Leiter der Realschule Bethel, Hartmut Stippich, hat seine umfangreiche Sammlung von Schulfibeln aus mehreren Jahrhunderten der Bielefelder Stadtbibliothek geschenkt.

Aus diesem Fundus  wurde eine kleine, sehr eindrückliche Ausstellung zusammen gestellt, die jetzt in der Stadtbibliothek zu sehen ist. www.stadtbibliothek-bielefeld.de

Tipp:  Neben der Entwicklung der Lese-und Sprachdidaktik lässt sich in dieser Ausstellung auch der historische Wandel des Lehrmaterials durch politische und kulturelle Kontexte entdecken. Ein empfehlenswertes Ausflugsziel für die Ferien und/oder einen Besuch mit Lerngruppen!

 


Neues Angebot der Landeskirche für Lehramtsstudierende (RU)

Ich bin, der ich bin! Ich bin, die ich bin!


Pfarrerin Jutta Neumann

Wer Theologie auf Lehramt studiert, muss sich mit Themen beschäftigen, die auch eigene Lebensfragen berühren. Das fachliche theologische Erschließen solcher Themen ist deshalb immer verbunden mit dem Prozeß der eigenen Entwicklung. Dieser Zusammenhang macht das Theologiestudium zu etwas Besonderem für alle Beteiligten. Lernende und Lehrende sind hier miteinander auf dem Weg.

Mit Pfarrerin Jutta Neuman aus dem Pädagogischen Institut gibt es nun auf diesem Weg sozusagen eine weitere Weggefährtin. Sie ist Ansprechpartnerin für Lehramtsstudierende an den Unis in Westfalen - und lädt in diesem Jahr zu zwei attraktiven Veranstaltungen ein:

Im August 2019 kann bei einer Fahrt nach Taize die eigene Spiritualität entdeckt werden. Flyer zum Download

Im Oktober 2019 findet ein Exerzitienwochenende im Kloster Gerleve statt.
Flyer zum Download.

Infopostkarten zum Mitnehmen gibt es auch in unserer Mediothek!

Weitere Informationen und Kontaktdaten: www.pi-villigst.de

 


Herzlichen Glückwunsch zur Vokation!


21 Religionslehrerinnen und Religionslehrer verschiedener Schulformen wurden in einem festlichen Gottesdienst am Freitag, 15. März, in der Bielefelder Pauluskirche im Auftrag der Landeskirche von Pfarrerin Andrea Seils (Schulreferat Bielefeld) unter Mitwirkung von Pfarrer Rüdiger Thurm aus Schildesche (Mitglied des Schulausschusses) voziert.

Bei der Vokation (Berufung) versprechen die Lehrerinnen und Lehrer, den Religionsunterricht in Übereinstimmung mit den Grundlagen der evangelischen Kirche zu erteilen. Die Kirche sagt ihnen fachliche und seelsorgliche Unterstützung zu, segnet und sendet sie zu ihrem Dienst. Der Vokation ging eine Fortbildungswoche voraus, in der sich die Lehrer/innen theologisch und unterrichtspraktisch mit dem Erzählen biblischer Geschichten und dem christlichen Glauben als Erzählgemeinschaft beschäftigten.

 

 


 
Angebote
für Lehrerinnen und Lehrer 1|19


Mediothek
Online-Katalog


Kontakte:

Schulreferentin
Pfarrerin Andrea Seils
Fon: 0521 / 58 37 - 196
oder 6 84 93
E-Mail: andrea.seils@kirche-bielefeld.de

 

Sekretariat
Elisabeth Bitter
Fon: 0521 / 58 37 - 195
E-Mail: schulreferat@kirche-bielefeld.de

 

Mediothek
Kerstin Wedekämper
Fon: 0521 / 58 37 - 197
E-Mail: mediothek@kirche-bielefeld.de

Anschrift:

Haus der Kirche
Markgrafenstraße 7
33602 Bielefeld