Dienstag, 26. 03. 2019, 9.30 - 17.00 Uhr in Gütersloh

Lernen an historischen Persönlichkeiten – religionsdidaktische Perspektiven und Potenziale

KoKoRU (Sek. I) praktisch:

Lernen an historischen Persönlichkeiten – religionsdidaktische Perspektiven und Potenziale

Ein Studientag in Kooperation mit dem IRuM des Erzbistums Paderborn

 

Im laufenden Schuljahr ist an vielen Schulen mit dem Konfessionell-Kooperativen Religionsunterricht (KoKoRU) begonnen worden, weitere Schulen planen eine Einführung für das Schuljahr 2019/2020. Viele Religionslehrkräfte stehen vor der Herausforderung, wie der KoKoRU konkret in die Praxis umgesetzt werden kann und wie sich eine besondere konfessionssensible Perspektive auf angemessene, schülerorientierte Weise in die bisherigen Unterrichtsinhalte integrieren lässt.

In diesem Zusammenhang ist es vielversprechend, das Lernpotenzial von fremden Biographien bzw. historischen Persönlichkeiten in den Blick zu nehmen. Dies betrifft Personen der gemeinsamen ökumenischen Kirchengeschichte – wie z.B. Franz von Assisi –, aber auch Personen wie z.B. Dietrich Bonhoeffer, Frére Roger, oder: Martin Luther, der lange Zeit als kirchentrennend wahrgenommen wurde, dessen reformatorische Einsichten mittlerweile auf katholischer Seite hochgeschätzt werden. Die Person des Ordensgründers Franz von Assisi hat nicht zuletzt durch den aktuellen Papst eine besondere Aktualität und Brisanz erhalten, womit sich auch interessante ökumenische Lernchancen verbinden.

Der Studientag widmet sich den religionsdidaktischen Perspektiven und Potenzialen, die sich aus diesen und anderen historischen Persönlichkeiten für den Religionsunterricht in konfessionell gemischten Lerngruppen ergeben. Dazu werden weiterführende Impulse für das ökumenische Lernen an Biographien gegeben (am Beispiel von Franz von Assisi/Martin Luther) sowie in Workshops neue Unterrichtsmaterialien mit konfessionssensibler Ausrichtung vorgestellt. Darüber hinaus besteht auf dem Studientag die Möglichkeit, mit anderen Fachkolleg*innen über bisherige unterrichtliche Erfahrungen mit dem KoKoRU ins Gespräch zu kommen.

Referat: Prof. Dr. Veit-Jacobus Dieterich ( Pädagogische Hochschule Ludwigsburg)

Leitung: Thilo Holzmüller

Dr. Manfred Karsch (Herford)

Dr. Stefan Klug (Paderborn)

Zeit und Ort: Dienstag, 26. 03. 2019, 9.30 (Stehkaffe: 9.00 Uhr) bis 17.00 Uhr, Haus des Kirchenkreises Gütersloh, Moltkestr. 10-12, 33330 Gütersloh

Zielgruppe: Lehrer*innen der Sekundarstufe I

Anmeldunge: Schulreferat Gütersloh/Halle: schulreferat-GT-HW@kk-ekvw.de oder im IRuM Paderborn:  lehrerfortbildung@erzbistum-paderborn.de

 

< zurück
Angebote
für Lehrerinnen und Lehrer 1|19


Mediothek Online-Katalog

 

Kontakte:

Schulreferentin
Pfarrerin Andrea Seils
Fon: 0521 / 58 37 - 196
oder 6 84 93
E-Mail: andrea.seils@kirche-bielefeld.de

 

Sekretariat
Elisabeth Bitter
Fon: 0521 / 58 37 - 195
E-Mail: schulreferat@kirche-bielefeld.de

 

Mediothek
Kerstin Wedekämper
Fon: 0521 / 58 37 - 197
E-Mail: mediothek@kirche-bielefeld.de

Anschrift:

Haus der Kirche
Markgrafenstraße 7
33602 Bielefeld