Tagesablauf


Unser Tagesablauf ist an den Bedürfnissen der Kinder orientiert:

7:00 - 9:30 Uhr

Ankommen der Kinder

7:00 - 10:30 Uhr
 

gleitendes Frühstück, Angebote, Freispiel,
Sprachförderung, BISC, Frühförderung, Projekte

10:30 Uhr

Zähne putzen, Stuhlkreis, Freispiel im Außengelände

12:15 Uhr

Abholen der Kinder, Mittagessen

13:00 – 13:45 Uhr

Vorleserunde, Mittagsschlaf, Freispiel

13:45 – 14:00 Uhr

Abholen der Kinder; Ankunft der Nachmittagskinder

14:00 – 16:00 Uhr

Angebote, Turnen, Sprachförderung, Freispiel

16:00 – 16:30 Uhr

Abholen der Nachmittagskinder, Freispiel


Thematische Angebote


Während des Vormittags bieten wir den Kindern verschiedene Angebote an, zu denen sie sich frei entscheiden können. Die Kinder haben die Möglichkeit abwechslungsreiche Themen in kleinen Gruppen zu erleben, zu erforschen, zu erarbeiten. Durch das situationsbezogene Handeln kann es auch immer Veränderungen und Vertiefungen geben.


Gemeinsames und gleitendes Frühstück


Jeden Mittwoch findet in beiden Gruppen das gemeinsame Frühstück statt. An diesem Tag brauchen die Kinder keine Tasche mitzubringen, da wir mit den Kindern gemeinsam das gesunde Frühstück planen, einkaufen, vor- und zubereiten und essen. Zu diesem Frühstück erbitten wir von den Eltern pro Monat 4,50 Euro.

Das gleitende Frühstück findet täglich bis ca. 10.45 Uhr an einem bestimmten Tisch in der jeweiligen Gruppe statt. Um die Kinder nicht in ihrem Spiel zu stören, stellen wir es Ihnen frei, die Zeit und die Frühstückspartner für ihr Frühstück selbst zu wählen. Wir erinnern die Kinder an das Frühstück.

Bitte geben Sie ihrem Kind nicht zu viel zu Essen mit. Obst, Joghurt oder ein kleines Brot reichen vollkommen aus. Möglichst keine süßen Brotaufstriche und keine Süßigkeiten zum Frühstück mitgeben. Getränke brauchen die Kinder keine mitzubringen, da wir jeden Tag Milch, Kakao und Mineralwasser anbieten.


Zähne putzen


Jedes Kind hat im Waschraum seinen eigenen beschrifteten Becher mit Zahnbürste und ein Handtuch. Die Kinder gehen bei uns täglich mit einer Erzieherin nach dem Frühstück und nach dem Mittagessen in kleinen Gruppen zum Zähneputzen.

 

 


Stuhlkreis


Zum Abschluss eines jeden Vormittages treffen wir uns mit allen Kindern der Gruppe zu einem Stuhlkreis. Der Ablauf des Kreises ist unterschiedlich, da wir situationsbezogen arbeiten. So nutzen wir zum Schluss des Vormittags die Gelegenheit, die Gemeinschaft der Gruppe zu fördern durch gemeinsames Singen, Tanzen, Erzählen, Zuhören und Spielen. Wir planen und bereiten abwechslungsreiche Themen vor, zu denen sich die Kinder frei entscheiden können.


Mittagessen


Jeden Mittag um 12:15 Uhr gehen die dafür angemeldeten Kinder zum Mittagessen. Das Essen ist vegetarisch und hat Bio-Qualität. Gekocht und geliefert von der Firma Emilio. Den Nachtisch kaufen wir selbst ein, bzw. bereiten ihn mit den Kindern zu (z.B. Obst, Obstsalat, Kompott, Kuchen, Pudding, Joghurt, etc.).


Vorleserunde


Von ca. 13:00 bis 13:30 Uhr sammeln sich die Kinder in einer Spielecke und wir lesen aus einem Buch oder Bilderbuch vor. Dabei werden die Wünsche der Kinder berücksichtigt. Oft entsteht nach der Lesezeit (ca. 20 Min.) ein lebhafter Austausch unter den Kindern, der von uns moderiert wird.


Nachmittagsangebote und Kleingruppen


Montags bis donnerstags findet von 14.00 bis 16.30 Uhr für Kinder je nach gebuchten Stundenkontingenten die Spielgruppe statt. Am Montagvormittag sind die Schulanfänger zu besonderen Themen zur Kleingruppe von 8.00 bis 9.30 Uhr eingeladen. Am Dienstag und am Donnerstag sind alle Kinder nachmittags zum Turnen eingeladen. In unserer Einrichtung befindet sich keine Turnhalle. Da die Bewegung für Kinder sehr wichtig ist und zu unserem Bildungsauftrag gehört, räumen wir den großen Gruppenraum an den beiden Nachmittagen um, so dass geturnt werden kann. Das Turnen verstehen wir als spielerische Bewegungserziehung, z. B. durch Körpererfahrung. Um den Kindern Spaß an der Bewegung zu vermitteln, bieten wir ihnen Hilfsmittel (Bälle, Reifen, Seile, Schwungtuch, Bänder, Kegel, Stäbe, Kästen, Bänke, Sprossenwände, Bewegungsbaustellen, usw.) an.

Am Freitagnachmittag endet die Kinderbetreuung um 15 Uhr mit der 45-Stundenbetreuung, dann trifft sich das Team zur Mitarbeiterbesprechung.


Feste


Bei Festen und Feiern steht für uns das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund, das Freuen über einen bestimmten Anlass, das Zusammengehörigkeitsgefühl der Gruppe zu stärken und anderen eine Freude zu bereiten. Feste, die sich jedes Jahr wiederholen, finden an Ostern, Erntedank, St. Martin, Nikolaus, Advent und Weihnachten statt. Außer den kirchlichen Festen feiern wir unser Hausfest (Karneval), Sommerfeste, Geburtstage, den Abschluss der Kindergartenabgänger und Eltern - Kind - Nachmittage. Diese Feste sind eingebunden in das jeweilige aktuelle Thema. Die Art und Weise und der Inhalt der Veranstaltung ergibt sich aus der Situation der Kinder und Eltern und den Ideen des Teams.


Ausflüge


In unregelmäßigen Abständen planen wir im Team und im Rat der Einrichtung größere Aktivitäten. Diese können sowohl mit als auch ohne Unterstützung der Eltern stattfinden. Der finanzielle Hintergrund der Einrichtung, sowie der Elternschaft muss allerdings berücksichtigt werden. Fest eingeplant sind jedes Jahr der Kennenlernausflug zum neuen Kindergartenjahr und ein Ausflug mit den Kindern, die in die Schule kommen (Schulkinderausflug). Weitere Möglichkeiten sind Wanderungen, Ausflüge mit Bus, Bahn oder Schiff, Besuche im Tierpark, Spielplatzbesuch, Polizeibesuch, Zahnarztbesuch, Theaterbesuch, Besichtigungen u.ä.


Spaziergänge und Spiele im Freien


So oft es möglich ist und das Wetter es erlaubt, gehen wir mit den Kindern nach draußen. Dies kommt dem Bewegungsdrang der Kinder entgegen und ist daher bei ihnen sehr beliebt. Spaziergänge bieten eine willkommene Abwechslung und die Möglichkeit, Neues zu erleben und zu erfahren. Bei allen Aktivitäten im Freien ist geeignete Kleidung und Schuhwerk besonders wichtig. Die Kinder haben Ihre eigene Matschhose, Regenjacke und Gummistiefel in der Einrichtung.


Geburtstagsfeiern


Der Geburtstag ist für jedes Kind ein besonderer Tag, den wir im Rahmen der Gruppe feiern. Das Geburtstagskind steht im Mittelpunkt der Gruppe und wird mit Geburtstagshut, -kerzen, -geschenk, -lied und einem „Hochleben“-lassen gefeiert. Zu der Geburtstagsfeier im Kindergarten können Sie gerne eine kleine Überraschung für die Gruppe mitbringen.


 
Über uns


Evangelisches Profil

Pädagogisches Profil


Halbjahresplan

 

Tagesablauf


Anmeldung



 

Kontakt

Evangelischer
Kirchenkreis Bielefeld
Markgrafenstraße 7
33602 Bielefeld

Fon: 0521 / 5837-0
Fax: 0521 / 5837-253
webinfo@kirche-bielefeld.de

Impressum

 

Datenschutz