8 x dienstags, 16.30 - 19 Uhr, Start: 03.11.2020 Online per Zoom / später Präsenz

Kurs: Das Immunsystem der Seele stärken.
Sieben Wege zu mehr Resilienz

 

„Resilienz“ (lat. „resilire: zurückspringen‚ abprallen“) ist eine Art psychisches Immunsystem. Die Resilienzforschung geht von der Bobachtung aus, dass manche - vor allem auch krisenvorbelastete Menschen - über besonders gute seelische Abwehrkräfte verfügen.
Menschen mit einer hohen Resilienz zeichnen sich z.B. durch folgende Eigenschaften aus:

  • Sie halten Krisen für überwindbar.
  • Sie können in Netzwerken denken und die Hilfe anderer Menschen annehmen.
  • Sie empfinden Veränderungen nicht als Bedrohung sondern als Bestandteil persönlichen Wachstums.
  • Sie wenden sich eigenen Zielen zu und sind entscheidungsfreudig.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Selbstreflexionsfähigkeit.
  • Sie können sich selbst und ihre Emotionen beobachten und verändern.
  • Sie verfügen über ein positives Selbstbild und ein hohes Maß an Selbstvertrauen.
  • Sie sind realistisch und verfügen über eine hoffnungsvolle Grundhaltung.
  • Sie achten auf sich selbst.
  • Sie sind neugierig und probieren Neues aus.

Ein Resilienztraining zielt deshalb auf Einstellungs- und Verhaltensänderungen, durch die personale und soziale Gesundheitsressourcen entwickelt werden, welche nachweislich zur Aufrechterhaltung und Steigerung des körperlichen, psychischen und sozialen Wohlbefindens beitragen. Dies geschieht u.a. durch:

  • Förderung einer selbstwertdienlichen Grundhaltung
  • Reflexion individueller Werte und Ziele zum Aufbau eines zukunftsorientierten Lebenskonzeptes
  • Aufbau und Pflege eines helfenden sozialen Netzes
  • Stärkung des lösungsorientierten Verhaltens

Im Resilienz-Kurs des Bielefelder Schulreferates „7 Wege zu mehr Resilienz“ lernen die Teilnehmer*innen diese Zusammenhänge kennen. Sie können ihre individuellen personalen und sozialen Gesundheitsressourcen entdecken, reflektieren, stärken und weiter entwickeln.
Der Kurs basiert auf einem von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierten Konzept. Hier, im Kontext kirchlicher Lehrerfortbildung, ist er wesentlich geprägt durch eine evangelische Grundhaltung, die den Menschen als wertvolles Geschöpf sieht, der lernen und seine Potentiale entwickeln kann und soll, aber frei ist vom Zwang zur Selbstoptimierung. Der Kurs findet monatlich statt und erstreckt sich über ein Schuljahr, wodurch der Trainingsaspekt verstärkt und Nachhaltigkeit gefördert wird.
Nach Absprache können Zwischentermine zum Erfahrungsaustausch vereinbart werden.

Termine: 8 x dienstags, 16.30 - 19 Uhr
3.11. - 1.12. - 12.1.2021 - 2.2. - 2.3. - 13.4. - 4.5. - 1.6.
Ort: Online per Zoom - später auch in Präsenz; ergänzende Zwischentermine u.a. auch als walk+talk im Stadtgrün
Leitung: Andrea Seils, Pfarrerin, Resilienztrainerin
Zielgruppe: Lehrer*innen aller Schulformen und –fächer, Schulpfarrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen
Gruppengröße: max. 10 Personen
Information/Anmeldung: andrea.seils@kirche-bielefeld.de

Online-Anmeldung *
Anmeldeschluss: 02. Oktober 2020
* Solange der Link aktiv ist, können Sie sich auch nach dem o.g. Termin anmelden.

 

< zurück
Veranstaltungsprogramm
2|2020


Mediothek Online-Katalog

 

Kontakte:

Schulreferentin
Pfarrerin Andrea Seils
Fon: 0521 / 58 37 - 196
oder 6 84 93
E-Mail: andrea.seils@kirche-bielefeld.de

 

Sekretariat
Elisabeth Bitter
Fon: 0521 / 58 37 - 195
E-Mail: schulreferat@kirche-bielefeld.de

 

Mediothek
Kerstin Wedekämper
Fon: 0521 / 58 37 - 197
E-Mail: mediothek@kirche-bielefeld.de

Anschrift:

Haus der Kirche
Markgrafenstraße 7
33602 Bielefeld