Donnerstag, 10. November 2022, 15.30 - 18 Uhr, Bielefeld

Die „GESUND-Formel“: Das BASICPh-Modell als Impulsgeber für eine aktive Selbstfürsorge

 

Das „BASICPh-Modell“ zu Bewältigungsstrategien und Resilienz von Menschen in Krisensituationen wurde von den israelischen Psychologen Mooli Lahad und Ofra Ayalon entwickelt.

Sie gewannen die Erkenntnis, dass Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht oder Kultur auf ähnliche ihnen innewohnende Ressourcen zurückgreifen können.

Die Buchstaben BASICPh stehen für diese inneren Kraftquellen:

•             Belief (Glaube an etwas, Wertorientierung, Glaube an Gott)
•             Affect (Gefühle wahrnehmen und ausdrücken)
•             Social (Soziales Umfeld, Freunde, Gemeinschaft)
•             Imagination (Phantasie, Vorstellungskraft)
•             Cognition (Verstand, Vernunft, Wissen)
•             Physical (Körperlichkeit)

In der Fortbildung wird dieses Modell dargestellt und inhaltlich entfaltet.

Wir leiten daraus eine „GESUND-Formel“ ab, die zu mehr aktiver Selbstfürsorge anleiten und motivieren kann.

 

Die „GESUND-Formel“:
Das BASICPh-Modell als Impulsgeber für eine aktive Selbstfürsorge

Termin: Donnerstag, 10. November 2022, 15 -18 Uhr
Ort: Haus der Kirche, Bielefeld
Leitung: Andrea Seils, Pfarrerin, Entspannungspädagogin und Trainerin für Resilienzförderung und Stressmanagement
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen und -fächer
Gruppengröße: 6 – 12 Personen
Anmeldung: schulreferat@kirche-bielefeld.de
Online-Anmeldung


 

< zurück

Kontakte:

Schulreferentin
Pfarrerin Andrea Seils
Fon: 0521 / 58 37 - 196
E-Mail: andrea.seils@kirche-bielefeld.de

 

Sekretariat
Elisabeth Bitter
Fon: 0521 / 58 37 - 195
E-Mail: schulreferat@kirche-bielefeld.de

 

Mediothek
Kerstin Wedekämper
Fon: 0521 / 58 37 - 197
E-Mail: mediothek@kirche-bielefeld.de

Anschrift:

Haus der Kirche
Markgrafenstraße 7
33602 Bielefeld