Donnerstag, 16. September 2021, 15.30 - 18.00 Uhr, Online

Tod - und was kommt dann?

 

Für viele Schülerinnen und Schüler erschließt sich die Bedeutung der Frage, was nach dem Tod kommt, vor allem über den Zugang, Hoffnung als eine relevante Perspektive für jeden Bereich des Alltags zu entdecken. In schwierigen Lebenssituationen ist Hoffnung eine der wichtigsten Ressourcen, um das eigene Leben bewusst zu gestalten. In dieser Überzeugung liegt der wesentliche Grund, mit ihnen nach dem „Danach“ des Todes zu fragen. Bewusste und beschreibbare Hoffnungen, die über den Tod hinaus reichen, stellen dabei Kraft- und Gestaltungsquellen dar. Wir werden uns zunächst von unterschiedlichen (theologischen) Seiten der Frage nach dem Jenseits nähern. Anhand von Praxisbeispielen (z.B. „Before-I-die-Aktion", Bau von „Jenseits-Kisten“) werden Zugänge zur Thematik vor- und zur Verfügung gestellt.

Zielgruppe: Lehrer*innen SEK I und II, Pfarrer*innen, Gemeindepädagog*innen
Leitung: Dr. Stefan Klug (Erzbistum PB), Pfr. Burkhardt Nolte (Schulreferent PB)
Datum: Donnerstag, 16. September 2021, 15:30 bis 18:00 Uhr
Ort: ZOOM-Meeting (der Link wird nach erfolgter Anmeldung zur Verfügung gestellt)
Anmeldung und Information: www.religion-bildung.de
Mail: lehrerfortbildung@erzbistum-paderborn.de
Tel.: 05251/ 125-1343

 

< zurück

Mediothek Online-Katalog

 

Kontakte:

Schulreferentin
Pfarrerin Andrea Seils
Fon: 0521 / 58 37 - 196
E-Mail: andrea.seils@kirche-bielefeld.de

 

Sekretariat
Elisabeth Bitter
Fon: 0521 / 58 37 - 195
E-Mail: schulreferat@kirche-bielefeld.de

 

Mediothek
Kerstin Wedekämper
Fon: 0521 / 58 37 - 197
E-Mail: mediothek@kirche-bielefeld.de

Anschrift:

Haus der Kirche
Markgrafenstraße 7
33602 Bielefeld