Warum an Gott glauben? Ich bin doch auch so glücklich!
Lebens-und Glaubenswelten von Jugendlichen 2020


Das Sozialwissenschaftliche Institut (SI) der EKD hat im vergangenen Jahr eine Studie zu den Lebens-und Glaubenswelten von Jugendlichen vorgelegt. Demnach haben sich die religiösen Parameter bei Jugendlichen in den letzten Jahren massiv verschoben. War noch bis vor wenigen Jahren die Theodizeefrage eine der wesentlichen existentiellen Fragen, die auch für Jugendliche von hoher Relevanz war, so sieht das Bild heute in etwa so aus:
„Warum sollte ich an Gott glauben? Ich bin doch auch so glücklich.“
Die Theodizeefrage spielt selbst in Corona-Zeiten keine wesentliche Rolle mehr. Selbst die Frage, ob Gott existiert, besitzt kaum noch Relevanz.
Was ist geschehen? Sind Jugendliche nicht mehr religiös? Und welche Konsequenzen ziehen wir daraus für unsere Bildungsarbeit?
In der Fortbildung werden wir im ersten Teil diesen Fragen nachgehen. Wir wollen mithilfe der Studie des SI der EKD und weiteren Zugängen verstehen, wie Jugendliche ticken.
Im zweiten Teil der Fortbildung werden gemeinsame Erfahrungen aus dem Unterricht ausgetauscht und einige Ideen vorgestellt, um mit diesem Befund konstruktiv im Religionsunterricht umgehen zu können.

Zielgruppe: Lehrer*innen der SEK I (ab Klasse 8), Lehrer*innen der SEK II, Pfarrer*innen, Gemeindepädagog*innen

Leitung: Pfr. Burkhardt Nolte, Schulreferent

Datum: Mittwoch, 16. September 2020, 16-19 Uhr

Ort: Paul-Gerhardt-Gemeindehaus, Am Abdinghof 5, 33100 Paderborn

Anmeldung: Marion Keuer, Mail: keuer@kkpb.de, Fon: 05251-500238

 

< zurück
Veranstaltungsprogramm
2|2020


Mediothek Online-Katalog

 

Kontakte:

Schulreferentin
Pfarrerin Andrea Seils
Fon: 0521 / 58 37 - 196
oder 6 84 93
E-Mail: andrea.seils@kirche-bielefeld.de

 

Sekretariat
Elisabeth Bitter
Fon: 0521 / 58 37 - 195
E-Mail: schulreferat@kirche-bielefeld.de

 

Mediothek
Kerstin Wedekämper
Fon: 0521 / 58 37 - 197
E-Mail: mediothek@kirche-bielefeld.de

Anschrift:

Haus der Kirche
Markgrafenstraße 7
33602 Bielefeld