Kirche aktuell

Heutige Synagoge war früher evangelische Paul-Gerhardt-Kirche

Zehn Jahre BEIT TIKWA in Bielefeld


Irith Michelsohn (l), Vorsitzende der Jüdischen Kultus-
gemeinde und Superintendentin Regine Burg vor der
neuen Parochet des Toraschreins.
Foto: Uwe Moggert-Seils

Zu einem großen Fest hatte die jüdische Kultusgemeinde Bielefeld am Freitag, 21. September, in die Synagoge BEIT TIKWA (Haus der Hoffnung) eingeladen. Zum zehnjährigen Bestehen  Gotteshauses waren neben vielen Gemeindegliedern zahlreiche Gäste aus Politik, Kirchen und Gesellschaft gekommen, unter anderem auch André Kuper, Präsident des Landtages NRW.

In seinem Grußwort betonte er, dass die Jüdische Kultusgemeinde und die evangelische Kirche vor zehn Jahren Geschichte geschrieben hätten mit der – auf beiden Seiten nicht unumstrittenen – Umwidmung einer evangelischen Kirche in eine Synagoge.

Regine Burg, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises und bereits vor zehn Jahren maßgeblich an der Umwidmung beteiligt, zeigte sich erfreut über die gewachsene Gemeinschaft: „Wir sind sehr dankbar, dass  uns hier in Bielefeld ein lebendiger jüdisch-christlicher  Dialog  bereichert,  in dem Gemeinsamkeiten und auch Unterschiede  offen angesprochen werden. Und auch, dass der Trialog der drei abrahamitischen Religionen das friedliche Zusammenleben hier in unserer Stadt fördert.“

Während des anschließenden Kabbalat Schabbat, dem Empfang des Schabbat am Freitagabend, gab es eine Besonderheit. Zum ersten Mal wurde die neue Parochet, der Vorhang vor dem Toraschrein mit den Torarollen der Gemeinde, benutzt. Die mit Goldfäden bestickte Parochet wurde mit einer großen Spende zahlreicher Bielefelder Gemeinden und des Evangelischen Kirchenkreises finanziert.


TelefonSeelsorge Bielefeld-OWL

Noch freie Plätze in neuer Ausbildungsgruppe


In der TelefonSeelsorge Bielefeld-OWL arbeiten etwa 80 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für die Telefon- bzw. Internetberatung geschult sind. Sie realisieren das Angebot der TelefonSeelsorge, die Ratsuchenden in ihrer jeweiligen Situation ernstzunehmen, ihnen im Krisenfall beizustehen und ihre Anonymität zu achten.

Für eine neue Ausbildungsgruppe zur ehrenamtlichen Mitarbeit in der Telefonseelsorge sind noch Plätze frei. Die Ausbildung ist kostenfrei und qualifiziert zum Berater/zur Beraterin in der Telefonseelsorge. Sie beginnt am 7. November 2018 und wird im ersten Jahr wöchentlich immer mittwochs abends stattfinden.

Interessenten wenden sich bitte an: TelefonSeelsorge Bielefeld-OWL, Telefon: 0521 67742 oder Mail: info@telefonseelsorge-bielefeld.de

mehr >


Synagoge – Kirche – Moschee

Trialogischer Stadtgang mit drei Stationen


Start ist an der Synagoge Beit Tikwa.

Kirchen, Synagogen und Moscheen sind Orte des Betens und der liturgischen Feier.

Gegenseitige Begegnung und Kennenlernen der drei abrahamischen Religionen mit Juden, Christen und Muslimen sollen erneut im Mittelpunkt dieses trialogischen Stadtganges am Mittwoch, 3. Oktober von 14 bis 18 Uhr stehen. Auf dem Programm des Stadtgangs stehen die Synagoge Beit Tikwa, die Katholische Liebfrauenkirche und die Yunus-Emre-Moschee.

Start ist um 14 Uhr an der Synagoge Beit Tikwa, Detmolder Straße 107 (Bitte eine Kopfbedeckung mitbringen).

Eine Anmeldung unter Tel. (0521) 5837-189, E-Mail: erwachsenenbildung@kirche-bielefeld.de ist erforderlich. 


Kirchentag 2019

Mitwirken – Der Countdown läuft


Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag 2019 in Dortmund bringt über 100.000 Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Religionen und Herkunft zusammen, um ein Fest des Glaubens zu feiern und über die Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren.

Wer den Kirchentag vom 19. bis 23. Juni 2019 aktiv mitgestalten möchte, der muss sich beeilen.

Am 30. September ist Bewerbungsschluss für die Bereiche Gottesdienst, Zentrum Jugend, Zentrum Kinder, Kultur, Markt der Möglichkeiten, Werkstatt.Inspiration.Mission und das International Peace Centre. Mehr unter www.kirchentag.de.


 

Sie möchten eintreten? Herzlich Willkommen!


Gottesdienste
im Evangelischen Kirchenkreis


TERMIN-
KALENDER
Veranstaltungen, 
Kurse, Konzerte
& mehr


Offene Kirchen
im Evangelischen Kirchenkreis


Kontakt

Evangelischer
Kirchenkreis Bielefeld
Markgrafenstraße 7
33602 Bielefeld

Fon: 0521 / 5837-0
Fax: 0521 / 5837-253
webinfo@kirche-bielefeld.de

Impressum

 

Datenschutz