Kirche aktuell

15 Jahre Evangelische Stiftung Kirche für Bielefeld

Nachhaltig Gutes bewirken


Freuten sich über die zahlreich erschienenen Gäste beim Stiftungs-
jubiläum: (v.l.) Superintendent Christian Bald, KLaus-Peter Johner,
Vorstandsvorsitzender der Stiftung, Dr. Ekkehard Thiesler, Vorstands-
vorsitzender KD-Bank, Prof. Dr. Matthias Buntrock, Fundraiser des
Kirchenkreises und Friedhelm Faust, Vorstand Stiftung.

„Eine Stiftung gibt Geld einen Sinn“, sagte Dr. Ekkehard Thiesler beim Jubiläum „15 Jahre Evangelische Stiftung Kirche für Bielefeld“ in der Süsterkirche. Der Vorstandvorsitzende der Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank) sprach zum Thema „Gemeinsam nachhaltig Gutes bewirken“ und überreichte dem Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Klaus-Peter Johner, einen Regenschirm als Symbol für Schutz.

Thiesler hob den Mut zur Gründung und die positive Entwicklung der Stiftung in den 15 Jahren seit Bestehen hervor. Zuvor ging Superintendent Christian Bald in seinem geistlichen Wort auf das ambivalente Verhältnis von Geld und Bibel ein. Der Superintendent machte deutlich, dass sich die Logik der Ökonomie für Christen daran messen lassen kann, ob sie die Lebensmöglichkeiten und die Lebensfreude der Menschen vermehrt und nachhaltig schützt, was uns von Gott anvertraut ist.

„Bis Ende 2017 konnten fast 800.000 Euro aus erwirtschafteten Erträgen ausgeschüttet und an erhaltenen Spenden für Projekte in Kitas und im Kirchengemeinden, der Kirchenmusik oder für denkmalwerte Kirchen weitergeleitet werden“, so Klaus-Peter Johner. „Die Stiftung ist ein Werk das Früchte trägt!“

mehr >


Kirchentagssonntag zum Kirchentag

Was für ein Vertrauen!



Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund
Rund 100.000 Menschen werden vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund den Deutschen Evangelischen Kirchentag feiern. 2.000 Veranstaltungen – Konzerte, Gottesdienste, Podien, Workshops und Diskussionen mit vielen prominenten Gästen – zu Themen wie Migration, Digitalisierung, sozialer Teilhabe und Europa warten darauf, entdeckt zu werden.

Einen Vorgeschmack auf den Kirchentag gibt es im Gottesdienst am Kirchentagssonntag, 17. Februar um 10.30 Uhr in der Matthäuskirche, Am Brodhagen 36. Er wird gestaltet von Präses Annette Kurschus, Superintendent Christian Bald und Pfarrer Gerhard Sternberg. Im Anschluss gibt es im Kirchcafé viele Informationen zum Kirchentag.


Musik und Predigt zum aktuellen Kinofilm „Green Book“

„Kirche trifft Kino“


Zu einem Gottesdienst in der Reihe „Kirche trifft Kino“ mit Musik und Predigt zum aktuellen Kinofilm „Green Book – Eine besondere Freundschaft“ wird am Sonntag, 17. Februar um 10.15 Uhr in die Süsterkirche, Güsenstraße 22, eingeladen.

Die Predigt halten Pfarrer Bertold Becker und Pfarrer Uwe Moggert-Seils. Musik: Bertold Becker (Piano), Matthias Kosmahl (Kontrabass), Boris Becker (Schlagzeug) und Ruth M. Seiler (Orgel). Der Film läuft im Lichtwerk-Kino im Ravensberger Park (www.lichtwerkkino.de).

In der Reihe „Kirche trifft Kino“, die zweimal im Jahr Kino und Kirche verbindet, bleibt das Kino der Ort des Films und der Kirchraum der des Gottesdienstes.


Jede Stimme zählt: Voting-Aktion „BieleFriends-Award“ 2019

"Kleine Forscher ganz groß"


Der BieleFriends-Award ist ein Preis, der in der Kategorie Umwelt- und Klimaschutz vergeben wird. Mit dem Preisgeld von insgesamt 20.000 Euro sollen vor allem Vereine, Verbände und Institutionen gefördert werden, die sich wie die Unternehmen der Stadtwerke Bielefeld Gruppe ebenfalls mit dem Umwelt- und Klimaschutz auseinandersetzen. Das Preisgeld verteilt sich zu je 2.000 € auf die ersten fünf Gewinner der jeweiligen Kategorie. Es gibt zwei Kategorien.

Das Evangelische Familienzentrum "Die Kinderbrücke" bteiligt sich am Voting mit dem Projekt "Kleine Forscher ganz groß". Bei Wind und Wetter sind die Mitarbeitenden des Familienzentrums mit den Kindern im Garten und in der Umgebung unterwegs. Es gibt so viel zu entdecken: Kleine Ameisen, die sich in unserem Reifen verstecken; Vögel, die laut zwitschern; Regenwurm Klaus, der sich in der Erde versteckt u.a. Der Lebensraum „NATUR“ bereitet unzählige Möglichkeiten des Entdeckens! Alle Sinne der Kinder sind auf Hochtouren: fühlen, tasten, staunen, riechen (und auch Bucheckern schmecken gut!).

Kleine Forscher benötigen dazu natürlich die richtigen Werkzeuge und Instrumente: Becherlupen, Kescher, Eimer, Schaufeln, Bestimmungsbücher und ein Mikroskop, Schläuche, Pipetten u.a. dürfen hierbei nicht fehlen. Wenn die Forscherlust erst einmal geweckt ist, gibt es kein Halten mehr.

Jede Stimme zählt! Denn der Gewinn des BieleFriends-Award 2019 ermöglicht es der Kita, vielfältige Materialien für Forscherkisten und die geplante Forscherwerkstatt anzuschaffen.

Mit folgendem Link gelangt man direkt zum Projekt des Familienzentrums und kann noch bis zum 21.02.2019 abstimmen.


Materialvorstellung am 21. Februar im Haus der Kirche

Materialien für Sprachförderung in der Flüchtlingsarbeit


Engagierte in der  Flüchtlingsarbeit,  Lesepatinnen und Lesepaten in Kitas, Mitarbeitende in  (Gemeinde-) Büchereien suchen oft Anregungen für die Sprachförderung in der Kita, in Vorlesestunden oder im Sprachcafé. Sie wollen Eltern und Kindern die Möglichkeit bieten, auch mit Büchern in ihrer Familiensprache in Kontakt zu kommen. Über Bilderbücher können Kinder und Erwachsene ins Gespräch kommen, miteinander staunen, lachen, nachdenken – ganz viel entdecken.

Die Büchereifachstelle der Evangelischen Kirche von Westfalen bietet eine große Auswahl an zwei- und mehrsprachigen Bilderbüchern und Materialien zur Sprachförderung an. Die Leiterin der Büchereifachstelle, Dörte Melzer, stellt das Angebot am Donnerstag, 21. Februar von 14 bis 16.30 Uhr im Haus der Kirche, Markgrafenstraße 7, vor. Anschließend haben die Teilnehmenden Zeit, die Materialien in Ruhe durchzusehen und sich über die Einsatzmöglichkeiten auszutauschen. Titellisten werden zur Verfügung gestellt

  • Anmeldung bis zum 18. Februar im Sekretariat der Erwachsenenbildung im Evangelischen Kirchenkreis Bielefeld, Tel. (0521) 5837-198, E-Mail: erwachsenenbildung@kirche-bielefeld.de.


Barber Angels frisierten rund 75 Wohnungslose und Bedürftige im Haus der Kirche

„Selbstwertgefühl steigern“


Sabine Braamt (l.) frisiert Inge. Sozialpfarrer Matthias Blomeier kennt
Inge seit langem und begrüßt sie herzlich. Foto: Andreas Darkow

„Nichts verändert sich, bis man anfängt, sich selbst zu verändern, und plötzlich verändert sich alles“ – mit diesen Worten begrüßte Uwe Kennemund vom Verein „Barber Angels Brotherhood“ seine 18 Kolleginnen und Kollegen im Haus der Kirche. Die Friseurinnen und Friseure schneiden in ihrer Freizeit wohnungslosen und anderen bedürftigen Menschen kostenlos die Haare.

Dazu wurde der große Saal im Haus der Kirche zu einem Frisiersalon umfunktioniert, im Vorraum gab es Kaffee und eine heiße Suppe, die der Bielefelder Tisch organisiert hatte. Rund 75 Bielefelderinnen und Bielefeldern nahmen das Angebot der Barber Angels an und ließen sich frisieren und rasieren. Eingeladen hatten die Bielefelder Caritas, die Diakonie für Bielefeld und der Evangelische Kirchenkreis Bielefeld.

mehr >


Reformierte Gemeinde: Exkursion zur Glas- und Restaurationswerkstatt Knack in Münster

Neue Sicht auf Kirchenfenster


Juniorchef Thomas Weckermann erklärt den Bielefelder Besucherinnen
und Besuchern die Arbeiten an den Fenstern der Süsterkirche.
Foto: Susanne Pähler

Vor knapp 70 Jahren wurden die Kirchenfenster der Süsterkirche in der Bielefelder Innenstadt eingebaut, da die alten Fenster im Krieg zerstört wurden. Seit Anfang der 50er Jahre jedoch ist an ihnen keine Sanierung erfolgt, entsprechend waren sie mittlerweile stark verwölbt und verdreckt. Doch nicht nur das. Einzelne Gläser hatten Sprünge und Fehlstellen, teilweise war das Bleinetz beschädigt oder die Verkittung so ausgewaschen, dass Feuchtigkeit eingedrungen war.

Seit einigen Monaten ist nun eine Spezialwerkstatt aus Münster damit beauftragt, alle Fenster der Kirche in Etappen zu sanieren. Kürzlich war eine Gruppe aktiver Gemeindeglieder der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde unterwegs, um vor Ort in Münster zu sehen, auf welche Weise Kirchenfenster restauriert werden. Die Firma Knack hatte zur Betriebsbesichtigung eingeladen.

mehr >


 

Sie möchten eintreten? Herzlich Willkommen!


Gottesdienste
im Evangelischen Kirchenkreis


TERMIN-
KALENDER
Veranstaltungen, 
Kurse, Konzerte
& mehr


Offene Kirchen
im Evangelischen Kirchenkreis


Kontakt

Evangelischer
Kirchenkreis Bielefeld
Markgrafenstraße 7
33602 Bielefeld

Fon: 0521 / 5837-0
Fax: 0521 / 5837-253
webinfo@kirche-bielefeld.de

Impressum

 

Datenschutz