Kirche aktuell

Vorverkauf hat begonnen

H-Moll Messe von Bach in der Neustädter Marienkirche


Die Messe in h-Moll von Johann Sebastian Bach (BWV 232) für Soli, Chor und Orchester erklingt seit vielen Jahrzehnten zum ersten Mal wieder in der Neustädter Marienkirche.

Sie wird am 4. November um 16.30 Uhr im Rahmen der Bielefelder Konzerttage 2018 aufgeführt. Es singen und spielen Melanie Kreuter (Sopran), Dagmar Linde (Alt), Goetz Phillip Körner (Tenor), Tobias Scharfenberger (Bass), das Bielefelder Vokalensemble, das Jugendvokalensemble VokalTotal sowie die Camerata St. Mariae. Leitung: Ruth M. Seiler.

Der Vorverkauf hat begonnen. Karten zu dem Konzert sind erhältlich in der Tourist Information am Niederwall, bei konticket im Loom und im Evangelischen Stadtkantorat.


Sozialseminar Jöllenbeck feiert 50-jähriges Jubiläum

„Manchmal hart, aber immer fair“


Freuen sich über das 50-jährige Bestehen des Sozialseminars
Jöllenbeck: (v.l.) Sozialpfarrer Matthias Blomeier, Pfarrer Lars
Prüßner, Ursula Riekenbrauck, Dr. Alois Herlth, Dorothea Held
und Wilfried Husemann. Foto: Andreas Darkow

Am 21. September 1968 hielt Werner Höcker vom WDR-Landesstudio Köln in Jöllenbeck einen Vortrag zum Thema „Wissenschaft und Technik verändern die Welt“. Es war der erste Vortrag zum Oberthema „Die Gesellschaft in einer sich wandelnden Welt“ des Evangelischen Sozialseminars Jöllenbeck. Weitere Sozialseminare fanden seitdem u.a. zu Themen wie „Demokratie in Gefahr“, „Wie anders dürfen andere sein“, Glaube und Wissenschaft“ oder „Globalisierung – und was nun“.

„Immer aktuell und immer am Puls der Zeit“, so Dr. Alois Herlth, Mitglied im Kuratorium des Sozialseminars. „Wir wollen Köpfe ans Denken bringen und ein Forum bieten miteinander ins Gespräch zu kommen“. Nun feiert das Sozialseminar Jöllenbeck sein 50-jähriges Jubiläum.

Am Mittwoch, 14. November, startet die diesjährige Seminarreihe zum Thema „Baustelle Deutschland – Was ist zu tun?“ Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer, Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Uni Bielefeld referiert zum Thema „Rechtsruck in Deutschland – Was ist zu tun?“ Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Gemeindehaus der Versöhnungskirchengemeinde Jöllenbeck, Schwagerstraße 14.

Die weiteren Themen und Termine

mehr >


Gerüstbanner an der Süsterkirche

Plakativ


Zurzeit hängt an der Süsterkirche ein über zehn Quadratmeter großes Banner. Mit dem Vers aus der Bergpredigt zeigt die Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld an der Kirchen-Außenmauer, welche Inhalte ihr, etwa bei den monatlichen Friedensgebeten, wichtig sind.

Friederike Kasack, Vorsitzende des Presbyteriums: „Im Zuge der Einrüstung zur Restaurierung unserer Kirchenfenster haben wir gesagt: Da nutzen wir die Chance zu sagen, was unsere Botschaft ist.“


 

Sie möchten eintreten? Herzlich Willkommen!


Gottesdienste
im Evangelischen Kirchenkreis


TERMIN-
KALENDER
Veranstaltungen, 
Kurse, Konzerte
& mehr


Offene Kirchen
im Evangelischen Kirchenkreis


Kontakt

Evangelischer
Kirchenkreis Bielefeld
Markgrafenstraße 7
33602 Bielefeld

Fon: 0521 / 5837-0
Fax: 0521 / 5837-253
webinfo@kirche-bielefeld.de

Impressum

 

Datenschutz